Forschung
Projekte

Titel:

Optimierung der Sekundärprävention bei asbeststaubassoziierten Mesotheliom- und Lungenkrebserkrankungen unter Berücksichtigung von Morphologie und Kinetik asbeststaubbedingter parenchymaler und pleuraler Befunde

Projektleitung:

T. Kraus, Institut für Arbeitsmedizin am Universitätsklinikum Aachen,
H.-J. Raithel, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, FAU Erlangen-Nürnberg

Epidemiologische Beratung:

O. Gefeller, C. Rabe

Kurzbeschreibung:

Der exponentielle Anstieg asbeststaubassoziierter Lungenkrebserkrankungen und Pleuramesotheliome stellt sowohl präventiv- als auch kurativmedizinisch eines der zentralen arbeitsmedizinisch-klinischen Themen dar. Der Gipfel dieser Berufskrankheiten wird mit einer jährlichen Neuerkrankungsrate von ca. 3000 Krebsfällen voraussichtlich erst in den Jahren 2020 bis 2025 erreicht. Ziel dieser Längsschnittstudie ist es, eine differenzierte Vorsorgestrategie zu evaluieren. Dabei steht die Verbesserung der Frühdiagnose bei Lungenkrebserkrankungen und Pleuramesotheliomen im Vordergrund. Hierzu steht ein repräsentatives, asbestfaserstaubexponiertes Kollektiv von 1500 Mitarbeitern eines konventionellen Kraftwerkes zur Verfügung, dessen Personen im Zeitraum von 1965 bis 1984 kumulativ mehr als 30 Tage exponiert waren und denen ein differenziertes Vorsorgekonzept angeboten wird. Valide Daten über die stattgehabte berufliche Exposition liegen vor. Die Untersuchungen erfolgen im Rahmen einer interdisziplinären multizentrischen Kooperation. Es soll untersucht werden, durch das differenzierte Vorsorgekonzept, das unter anderem auch die Anwendung von low-dose Spiral CTs einbezieht, eine verbesserte Frühdiagnose bzw. bei entsprechender Behandlung eine längere Überlebensdauer erreicht werden kann. Als Vergleichsgruppe dient eine anonymisierte Stichprobe von der Zentralen Erfassungsstelle asbeststaubgefährdeter Arbeitnehmer.

Förderung:

Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik (BGFE) und Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG)


Zurück